Qualität bei Fahnen

Qualität bei Fahnen ist wichtiger als so mancher glauben möchte. Wer jetzt irritiert schaut oder gar verstohlen schmunzelt – wir sprechen hier nicht von Alkoholfahnen, sondern tatsächlich von Vereinsflaggen, Staatswappen, Landesfahnen, Wimpeln, Werbefahnen und allen anderen Fahnen, die Sie im Alltag immer und überall sehen können.

Fahnen immer und überall

Wenn Sie das nächste Mal mit dem Bus zur Arbeit fahren, halten Sie sich einfach einmal die Augen offen und konzentrieren Sie sich darauf, wie viele verschiedene Fahnen Sie sehen. Es beginnt mit den Schweizer Fahnen, die gemeinsam mit Kantonsfahnen oder auch Gemeindewappen an Masten und Dächern aller öffentlichen Gebäude wehen. Sie sehen zig verschiedene Werbefahnen von ebenso vielen verschiedenen Anbietern, Geschäften, Dienstleistern oder Fabriken, die zudem in verschiedensten Grössen und Formaten im Wind flattern. Sie sehen vielleicht eine kleine Vereinsflagge des Lieblingsfussballvereins des Busfahrers vom Spiegel hängen. Vielleicht sind Fans eines Eishockeyclubs gerade unterwegs zu einem Spiel und wedeln mit kleinen Fähnchen herum.

Jede Fahne hat Ansprüche

Abhängig davon, wo die Fahne aufgehängt oder aufgestellt ist, ist sie gewissen Bedingungen ausgesetzt. Eine Fahne des nächsten Discounters beispielsweise wird Sonne, Sturm, Regen und Schnee, sowie vielleicht sogar Hagel überleben. Was nützt dem Discounter die schönste Werbebotschaft, wenn sie nach dem ersten Regenguss ausgebleicht oder nach dem ersten Sturm in Fetzen vom Mast hängt? Die Dicke des Materials ist also eines der grössten Kriterien. Weiters natürlich der Aufdruck. Dieser darf nicht auswaschen oder ausbleichen. Oder denken Sie an die Grösse. Eine mickrig kleine Fahne an einem stolzen Fahnenmast – umgeben von vielen anderen grossen, im Wind laut klatschenden Fahnen sieht geradezu jämmerlich aus. Die Fahne repräsentiert also auch das Produkt oder die Firma, die sie bewerben soll.

Vernachlässigbar sind Reissfestigkeit und Dicke, wenn Sie eine Tischfahne für einen Dorfkegelklub bestellen wollen. Die Fahne wird weder vor dem Haus aufgehängt, noch wird sie besonderen Bedingungen ausgesetzt sein – ausser vielleicht spielenden Händen von betrunkenen Vereinsmitgliedern. Legen Sie Ihr Augenmerk auf die Fahnen, die Sie im Alltag sehen und Sie sehen plötzlich überall Fahnen. Warum? Weil jeder Verein oder jede Firma, jede Marke und jedes Geschäft mit Fahnen Werbung macht. Fahnen sind unübersehbar. Man nimmt sie immer – bewusst und auch unbewusst wahr und erkennt die Marke, die dahinter steckt.

Achten Sie also, wenn Sie eine Fahne bestellen wollen, welchen Zweck die Fahne hat. Die perfekte Fahne erfüllt alle wohlüberlegten Anforderungen in Sachen Design, Grösse und Qualität. Qualität hat natürlich seinen Preis. Aber was Sie immer bedenken sollten: Nur wenn Ihre Fahne qualitativ gut ist, kann sie werbewirksam sein. Und nur so stellt sie einen Mehrwert für Ihr Produkt dar.

Schreiben Sie einen Kommentar